Schirmherrin HSFK

Wir freuen uns, dass das Leibniz Institut Hessische Stiftung Friedens-&Konfliktforschung (HSFK) auch dieses Jahr wieder die Schirmherrschaft für die NMUN-Delegation der Goethe-Universität übernimmt.

Die Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung ist das älteste und größte Friedensforschungsinstitut der Bundesrepublik. Seit ihrer Gründung als selbstständige Stiftung des öffentlichen Rechts im Jahr 1970 hat sie sich weit über ihren Sitz in Frankfurt am Main einen Namen gemacht. Über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter einige namhafte Professoren, forschen an der HSFK zu den verschiedenen Aspekten der Friedensforschung. Die Leitung der HSFK hat Prof. Dr. Nicole Deitelhoff als geschäftsführendes Vorstandsmitglied inne.

Zur Friedensforschung der HSFK gehört neben den Untersuchungen der Ursachen, Austragung sowie Regelungsmöglichkeiten gewaltsamer internationaler und innerer Konflikte auch die Erforschung von Friedensbedingungen. Es geht der Stiftung jedoch um mehr als bloße Analyse: Auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse sollen praxisorientierte Lösungskonzepte entwickelt werden, die zur Abnahme der inner- und zwischenstaatlichen Gewalt und zur Zunahme sozialer Gerechtigkeit und politischer Freiheit führen sollen, und genau diesen Prozess versteht die HSFK als einen Friedensgedanken, den es zu verbreiten gilt.

In Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Technischen Universität Darmstadt ist die HSFK seit dem Wintersemester 2007/08 am Masterstudiengang „Internationale Studien/ Friedens- und Konfliktforschung“ beteiligt, in dem auch viele Teilnehmer des NMUN-Seminars eingeschrieben sind. Eine Besonderheit des Programms ist, dass hier engagierte Dozenten direkt aus dem Forschungsbetrieb der HSFK Veranstaltungen zu aktuellen Themen anbieten. Diese Kontakte und andere Ressourcen der HSFK können wir nutzen, um uns bestmöglich inhaltlich auf die NMUN-Konferenz vorzubereiten. Für die langjährige Zusammenarbeit mit der HSFK sind wir sehr dankbar.

— Hier gelangen Sie zur Webseite der HSFK —